Betriebsumzüge

 

Betriebs- und Produktionsverlagerung weltweit vom Logistikexperten

 

Die Zeiten sind turbulent geworden für deutsche Produzenten. Bedarfssynchrones Produzieren hilft knappe Produktionsfläche auf Kosten einer ehemaligen Lagerfläche zu vergrößern. Im Normalbetrieb hoch effizient, wirkt sich Just-In-Time aber verheerend in Ausnahmesituationen wie einem Betriebs- oder Produktionsumzug aus.

 

Die notwendige Vorproduktion muss zwischengelagert werden. Zeitfenster für Standzeiten während der Verlagerung müssen exakt eingehalten werden, damit diese für Sie planbar werden und Ihnen kundenseitig keine Vertragsstrafen drohen. Eine Vielzahl von betriebsfremden Gewerken müssen koordiniert werden, damit zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle Strom, Wasser, Gas, Abluft oder sonstige Medienversorgung bereit steht. Die verlagerten Produktionslinien und Maschinen müssen wieder eingemessen und Robotik neu geteacht werden.

 

Am neuen Standort müssen Abläufe den neuen Gegebenheiten angepasst werden, beispielsweise durch eine Anpassung vom Anlagenlayout. Sie benötigen eventuell Fundamente oder Maschinenwannen um dem Wasserschutzgesetz Rechnung zu tragen. Diese Aufzählung ließe sich nahezu endlos fortsetzen.

 

Gut wenn Sie jemanden haben, der bereits die Lösung für Probleme hat die Sie noch gar nicht kennen!

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • Erfahrene Projektleiter, im Bereich nationale und internationale Betriebsverlagerungen
  • Auf Wunsch Auftritt als Generalunternehmer (u.A. Koordination Fremdgewerke)
  • Projektierung Ihrer kompletten Verlagerung
  • Erfahrenes Monteur-Team (Elektroniker, Schlosser, Richtmeister)
  • Erfahrungen mit produzierendem Gewerbe, Automotive – Zulieferern, Papier-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie
  • Erfahrungen in USA, China, Russland, Mexiko, Peru, Frankreich, Luxemburg, Slowenien, Slowakei, Österreich, Schweiz, Spanien, Frankreich, Polen und viele viele mehr